COPYRIGHT

@2014

© 2014 | IMPRESSUM

LANGMAYER IMMOBILIEN

ADRESSE

LANGMAYER IMMOBILIEN

HIRSCHAU 25A

83355 GRABENSTÄTT

KONTAKT

TELEFON: +49 8661 23 27 928

MOBIL: +49 171 246 9116

E-MAIL: INFO@LANGMAYER-IMMOBILIEN.DE

DGHRIVDImmobilienmakler Chiemgau

Luxus Immobilien rund um den Chiemse / Chiemgau verkaufen

Immobilienfotografie

Unsere Leistungen - Ihr Nutzen

Bei dem Verkauf einer Wohnimmobilie ist die bildliche  Veranschaulichung im Zusammenspiel mit Home Staging ein wesentliches und ernst zu nehmendes Marketinginstrument für einen erfolgreichen und schnellen Verkauf.

 

Im Interesse des Käufers und des Verkäufers ist es sehr wichtig, neben den Eckdaten der Immobilie auch eine bestmögliche visuelle Vorstellung im Stil der Zeit zu schaffen.

 

Erstklassige Fotos von Architektur und Innendesign wirken wie ein Türöffner und dazu gehört ein perfektes Fotoshooting mit ausgeleuchteten Räumen. Wir geben uns im Vorfeld der Vermarktung wesentlich mehr Mühe und erzielen damit bessere Ergebnisse.

 

Fotos und Filme zeigen die Stärken einer Immobilie, laden  den Interessenten ein, sich mit dem Objekt näher zu befassen. Der Betrachter schaut immer zuerst auf das Äußere, dann auf die Werte.

 

 

Deshalb lautet unser Motto:

 

Für den ersten Eindruck gibt es keine zweite Chance!

Mit unseren aussagekräftigen Aufnahmen beantworten wir im Vorfeld viele Fragen, die ein Kunde später aufgeworfen hätte. Somit sparen wir Zeit, Geld und Nerven.

 

Unsere hochwertige, fotografische Inszenierung  ist unser spezieller Service, um Ihre Immobilie wirkungsvoll und überzeugend darzustellen. Sie hinterlassen einen glaubwürdigen Eindruck vom Immobiliendienstleister. Mit unserer Seriosität und Qualität schaffen wir die Basis für eine erfolgreiche Vermarktung.

 

Eindrucksvolle Fotoaufnahmen und Filme

wecken beim Betrachter den Wunsch, sich intensiver mit einem Objekt zu befassen. Er vergisst dieses Objekt nicht, auch wenn er inzwischen andere Objekte betrachtet hat.

 

Der Zeitraum von der Veröffentlichung der Bilder/ Videos bis zum Geschäftsabschluss verkürzt sich erheblich.

Die Zahl interessierter Beobachter wächst rasant, und die Zahl der qualifizierten Kontakte steigt.

 

Der Verkaufspreis steigt, denn durch brillante Fotografien und Videos erhält der Interessent ein umfassendes Bild vom Objekt und dem Leistungspaket. Er geht bereits mit einer hohen Erwartung in eine Verhandlung. Er erkennt, dass der avisierte Preis gerechtfertigt ist.

 

Die finale Kaufentscheidung wird meist Zuhause getroffen. Dann nämlich, wenn der Kaufinteressent nochmals in das Exposé der zuvor besichtigten Immobilie schaut. Jeder Kaufinteressent wird von der Emotionalität der Bilder begeistert sein.

Immobilien in das richtige Licht gerückt.

Der Unterschied in der Qualität der Immobilienfotos ist Ihr Gewinn.

Weshalb sind Immobilienfotos so wichtig?

 

Für die Immobilienfotografie gibt es verschiedene Beweggründe. In erster Linie geht es darum, mit tollen Aufnahmen im Exposé den Immobilienverkauf erfolgreich einzuleiten. Darüber hinaus kann ein Immobilienprofi professionelle Aufnahmen einer attraktiven Immobilie für seine Eigenwerbung nutzen und anderen Eigentümern zeigen, dass er auch sie professionell vertreten wird. Manche nutzen die Fotos für die Illustration einer Marktwertermittlung oder für den Vertrieb von Dienstleistungen, die in diesen Räumlichkeiten stattfinden. Das betrifft sowohl den einzelnen Makler, aber auch Bauträger, Home-Staging-Profis und Privatverkäufer. Außerdem ist unser Service interessant, wenn Sie beispielsweise ein Restaurant, ein Hotel, ein Büro, eine Arztpraxis und einen Einzelhandel betreiben.

 

Es gibt noch immer viele schlechte Immobilienbilder. Homepages, Facebook und Immobilienportale sind voll von negativen Beispielen. Damit Sie sich von diesen Wettbewerbern mit guten Fotos abheben, ist es besonders bei wertvollen Immobilien angeraten, einen hauptberuflichen Immobilienfotografen zu beauftragen.

Was beinhaltet die Immobilienfotografie?

 

Die professionelle Fotografie von Immobilien bedeutet mehr, als nur gute Fotoaufnahmen von Häusern, Grundstücken und Innenräumen zu machen. PrimePhoto stellt mit seiner Immobilienfotografie Immobilien mit all ihren Vorzügen dar. So werden sie für den Verkäufer zu einem handlichen und wirkungsvollen Werkzeug für sein Marketing. Die professionelle Immobilienfotografie mit PrimePhoto beginnt bereits vor dem bevor der Auslöser das erste Mal klickt. Vor Ort spielen wir dann unsere Erfahrung und den Blick für eine eindrucksvolle Darstellung aus und setzen die passende Ausrüstung für starke Immobilienfotos ein. Doch auch die professionelle Nachbearbeitung der digitalen Aufnahmen sorgt für herausragende Ergebnisse.

Was macht gute Immobilienfotografie aus?

 

Möchte man mit Fotos eine Immobilie beschreiben, dann erwartet beispielsweise der Leser eines Exposés, dass die relefantenInformationen zum Gebäude und seinem Umfeld direkt visuell transportiert werden. Der Immobilienprofi hingegen möchte mit Immobilienbildern schnell einen erfolgreichen Verkauf erreichen. Deshalb muss ein Objekt attraktiv fotografiert werden.

 

Aber es ist immer das ganze Paket, das überzeugen soll. Bei einer Wohnimmobilie gehören immer mindestens die Vorderansicht, eventuell als Hochbild, und Innenaufnahmen von Wohnraum, Schlafzimmer, Küche und Badezimmer zu einem vollständigen Set. Vielfach ergänzt werden diese Aufnahmen durch Bilder von Balkon oder Terrasse, Flur, Kinderzimmer und Details wie beispielsweise hochwertigen Armaturen oder einem Kamin.

 

Selbstverständlich erwartet der Immobilienmakler vom Fotografen, dass seine Bilder gestochen scharf sind, dass die Aufnahmen kontrastreich, ohne Verzeichnung und stürzende Linien sind sowie eine perfekte Belichtung. Ein Profi-Fotograf kennt sich auch aus mit Sonderformen der Fotoproduktion wie beispielsweise der Hochbildfotografie, der Panoramafotografie und dem Immobilienfilm. Diesem Qualitätsanspruch ist PrimePhoto mit allen Fotoformaten verpflichtet.

Lohnt sich der Aufwand für Immobilienfotos vom Fotografen?

 

Betriebswirtschaftlich gesehen können sich bereits Investitionen in professionelle Fotos von Immobilien für ein Exposé ab einem Verkaufswert im unteren sechsstelligen Bereich lohnen. Rechnet man den Aufwand für das Erstellen der Fotos außerdem gegen die eingesparte Zeit (es bleibt mehr Zeit für mehr Geschäft) und das perfekte Ergebnis (vorteilhaft für die Pflege des eigenen Image), steigt dieser Effekt und wirkt sich auf die gesamte Geschäftstätigkeit aus.

Was ist, wenn ich Immobilien selbst fotografieren möchte?

 

Das ist natürlich möglich. Dazu bedarf es jedoch einiger Kenntnisse, die über die herkömmliche Schnappschussfotografie hinausgehen. Auch die Fotoausrüstung sollte einen gehobenen Standard haben. Und man muss sich vor Ort und später am Computer ausreichend Zeit nehmen, um bessere Fotos zu machen. PrimePhoto bietet für diese Fotografen einen Workshop an, in dem die Grundlagen der Immobilienfotografie vermittelt werden.

Fazit

 

Die Immobilienfotografie ist ein Genre, das vom Fotografen spezielle Kenntnisse und den Einsatz von professionellem Equipment verlangt. Mit starken Immobilienfotos lassen sich höhere Erträge in kürzerer Zeit und eine Steigerung des Image als Immobilienprofi erzielen. Es spricht also nichts dagegen, für den nächsten Auftrag die Immoblienfotografie professioneller anzugehen. Für alle weiteren Fragen nutzen Sie bitte unser Kontaktformular.